[Gemeinsam Lesen] Ist es dir wichtig auch andere Menschen fürs Lesen zu begeistern?


Ich finde diese Aktion wirklich schön und möchte nun jeden Dienstag mitmachen :D Ich hoffe ich ziehe das durch aber ich habe es mir fest vorgenommen :) Der Wille zählt.

Bei der heutigen Frage habe ich mir lange Gedanken gemacht. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich als Blogger einem Leser versuche ein Buch schmachaft zu machen. Selbst außerhalb des Internets will ich Leuten permanet Bücher unter die Nase halten. Ich habe ja selbst immer ein Buch dabei und zeige es der Welt. Selbst wenn ich nicht zum lesen komme. Selbst bei meinem Tolino fühle ich mich einfach besser.

Es könnte ja sein, dass jemand fragt was man aktuell liest und kann es direkt zeigen :D Es passiert zwar selten aber ich bin auf alles vorbereitet. Somit denke ich schon, dass es mir wichtig ist andere Menschen für das Lesen zu begeistern. Ich verschenke auch gerne Bücher oder leihe meinem Papa Bücher aus. Jetzt weiß ich wenigstens vom welchem Elternteil mein dran kommt immer lesen zu müssen. Mein Papa ist Schuld :D

Ich finde es auch wichtig, dass das Lesen gefördert wird und man immer mehr Menschen zum lesen motiviert. Lesen bildet nicht nur sondern es ist einfach nur wundervoll. In Bücher einzutauschen und diese Zeit einfach zu genießen. Ich kann abschalten und die Sorgen des Alltags vergessen.

Ich ertappe mich immer wieder dabei wie ich meinem Freund selbst zum lesen bringe. Wenn ich Abends lese und er kein Fernsehn schauen will sage ich ihn "Dann lese doch einfach mal dein Buch weiter". Mein Freund ist so typisch Mann. Er braucht Jahre um überhaupt EIN Buch fertig zu lesen. :D UNGLAUBLICH solche Menschen.

Jeder Lesesuchti hat eine Pflicht und zwar Bücher zu verbreiten und beliebt zu machen. Es sind noch zu viele Lesefaul und das müssen wir ändern. <3

Eure Cookie
Denkt immer daran: Don´t forget to HÜPF!



Kommentare

  1. Hey Cookie :)

    Ich finde es auch wichtig, dass lesen gefördert wird, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele gar nicht von Büchern begeistert werden wollen. Und sie dazu zu nötigen, ist auch nicht so das Gelbe vom Ei.
    Aber bei denen, die sich dafür interessieren, geb ich schon mal ein paar Tipps ;)

    Am ehesten funktioniert das bei meiner Mama, aber die liest ja auch gefühlt alles, was ihr gebe^^

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag. :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen