Slider

[Rezension] Dark Souls - Verfallen von Kimmy Reeve

Freitag, 27. Januar 2017


http://amzn.to/2jc5biY

Der Kickbox-Weltmeister Logan Slater fällt seit dem Tod seiner Verlobten immer häufiger negativ in der Presse auf. Als auch noch Lügen über ihn verbreitet werden, benötigt er dringend Unterstützung. Seine Mutter leiht ihm daher eine ihrer Mitarbeiterinnen, Jordan Burrows, die sie für die Einzige hält, die ihm in dieser Angelegenheit helfen kann. Diese jedoch interessiert sich nicht für den Star des Slater-Clans, sondern will den Fall nur so schnell wie möglich hinter sich bringen, damit sie weiter ihre Flucht planen kann. Denn Jordan befindet sich privat in ihrer eigenen Hölle, der sie sich nur auf diesem Wege entziehen kann. Unverhofft findet Logan heraus, was Jordan durchlebt, und versucht, ihr aus egoistischen Gründen zu helfen, was sie aber mit aller Macht zu vermeiden versucht. Zu allem Überfluss verliebt sie sich in Logan, obwohl sie sich immer sicher war, dazu nicht mehr fähig zu sein. Sie kann sich ihm nicht entziehen, bis das eintritt, was ihre Welt komplett zum Einstürzen bringt.

Vielen Dank an die liebe Kimmy, dass ich dieses Buch lesen durfte.

Als Kimmy mich fragte ob ich den ihr Buch lesen möchte, konnte ich nicht "Nein" sagen. Mich hat es unglaublich gefreut, dass Kimmy an mich gedacht hat. Als ich mit dem Buch angefangen habe wusste ich noch nicht genau in welche Richtigung sich alles verlaufen würde. Ich lernte Stück für Stück die beiden Protagonisten kennen. Jordan war für mich eine wirklich starke Frau und ihre Gründe kann ich super verstehen. Sie handelte aus den richtigen Gründen und ich bewunderte Sie dafür wie tapfer sie ist. Logan hingegen war erst einmal ein Arschloch aber auch seine Gründe konnte ich nachvollziehen. Allerdings mochte ich ihn am Anfang nicht besonders aber das hat sich dennoch schnell wieder geändert.

Die Geschichte war einfach fantastisch. In sich war sie stimmig und es einfühlsam. Jede einzelne Seite hat mich in ihren Bann gezogen. Es war rührend und ich war so gefesselt. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen und wollte dieses Buch unbedingt beenden. Ich liebe es solche Geschichten gelesen. Die Szenen mit Noel waren mir eindeutig die liebsten weil es einfach so süß war wie Jordan mit Noel ungeht. Ich war den Tränen nahe.

Den Schreibstil von Kimmy ist einfach klasse. Es lässt sich super flüssig lesen und so möchte man immer weiter lesen. Man gerät nichts ins stocken und kommt somit in kurzer Zeit mit dem Buch ziemlich weit. Kimmy rundet mit ihrem Schreibstil die ganze Geschichte noch mehr ab. Was ich besonders schön finde ist, dass hier die Ansichten immer gewechselt werden. So kann man jeden Blickwinkel genau betrachten. So etwas liebe ich in Büchern immer besonders.

Im Laufe der Geschichte lernen wir Logan und Jordan besser kennen und auch wenn Jordan Logan am Anfang nicht besonders gut leiden kann, umso mehr mag sie ihn am Ende doch. Eine wundervolle Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen. Nicht jeder hat es einfach im Leben un Jordan weiß das nur zugut. Kaum zu glauben wie sie das durch stehen konnte. Das Ende hat mich dann aber doch schon geschockt und ich bin gespannt wie die Geschichte in Band 2 weiter geht.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine tiefsinnige Geschichte sucht die nicht vorhersehbar, spannend und ein wenig romantisch ist. Ihr werdet bei diesem Buch nicht enttäuscht sein. Ich jedenfalls war hin und weg von dieser Geschichte und freue mich nun auf Band 2.

Das Buch bekommt von mit 5 von 5 Cookie´s



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan