[Rezension] Traumhaft - Das Erwachen von Johanna Lark

http://amzn.to/2ed3T4z
**Was würdest du träumen, wenn du in deinem Traum die Realität ändern könntest?**

Als Psychologiestudentin sollten der 21-jährigen Klara die Grundbegriffe der Traumdeutung eigentlich nicht fremd sein. Dennoch kann sie es sich nicht erklären, warum sie und ihre Freunde auf einmal die gleichen Träume haben und diese so absolut real wirken. Oder warum sie plötzlich von einer knisternden Begegnung mit einem höchst attraktiven Studenten träumt und dieser ganz genau Bescheid zu wissen scheint. Zufall, Schicksal oder etwas ganz anderes? Als Klara ihre außerordentliche Gabe der Traumlenkung entdeckt, eröffnen sich ihr plötzlich Welten, die sie sich kaum vorstellen konnte. Bis sie versteht, dass auch ihre Träume zum Spielball anderer Begabter werden können…

Dieses Buch war das zweite Dark Diamonds Buch für mich. Ich war sehr gespannt, da ich bei "Call it Magic" etwas enttäuscht wurde.

Ich finde dieses Cover wirklich richtig schön und es passt super gut zum Buch. Das muss man Dark Diamonds schon lassen. Die Coverwahl ist immer perfekt. Die Grundstory hat mich sehr angesprochen und so lies ich mich auf dieses Buch ein und in seine Welt entführen.

Klara war für mich eine klasse Protagonistin und vorallem feier ich es, dass sie Waffeleier genauso sehr liebt wie mich :D Ja wir haben viele Gemeinsamkeiten. Ich finde sie sehr erfrischend und sympatisch. Auch wenn ich ein paar ihrer Entscheidungen nicht gutheißen kann und es ein wenigs vorhersehbar fande, hat sie einen echt starken Eindruck gemacht. Sie hat diese Gabe, Menschen in ihre Träume zu holen. Auch ihrem Traummann begegnet sie in ihrem Träumen. Ich fand es etwas schade, dass sie dennoch dem Bad Boy verfällt. Ich hatte mir das etwas anders erhofft. Aber am Ende hat sie doch noch den richtigen Weg gefunden und eingeschlagen.

Diese Silvia, die für mich von Anfang an nichts gutes bedeutete, wollte ich am liebsten den Hals umdrehen. Warum weiß ich auch nicht so genau aber ich hasse sie dennoch :D Verdient. Adrian hingegen hatte auch seine guten Seiten aber auch er war mir nicht ganz bunt. Ich wurde nicht schlau aus ihm und ich denke, dass er in Band 2 auch wieder eine große Rolle spielt. Wie diese Rolle aussehen wird, kann ich mir leider nicht erklären.

Zu Klara´s Bruder Mathias kann ich leider nicht viel sagen aber ich hoffe wir erleben ihn in Band 2 vielleicht etwas in Action. Aber darauf kann ich nur hoffen. Klara ist sehr stark was ihren Bruder angeht und davor habe ich großen Respekt. Es ist nicht einfach, wenn der einzige Bruder im Koma liegt und man zum anderen Teil der Familie kaum Kontak hat.

Die Geschichte war wirklich richtig gut und auch die vielen Kapitel haben mich sehr überrascht. Dafür sind die Kapitel nicht ganz so lang und man kann zwischendurch besser aufhören mit lesen. MIr hat allerdings etwas Spannung gefehlt, die erst zum Ende hin mehr wurde. Bei vielen ersten Bänden ist das aber leider so. Somit setzte ich hier vieles auf Band 2 der Reihe, die ich sehr gerne lesen werde.

Ich kann das Buch nur empfehlen aber viel Spannung solltet ihr am Anfang nicht erwatet. Ihr lernt Klara und ihre Fähigkeit neu kennen genauso wie Klara es muss. Macht euch mit diesem Buch einen gemütlichen Abend und lasst euch in die Traumwelt von Klara entführen.

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Cookie´s




Kommentare