Slider

[Rezension] Heute und für alle Zeit von Louisa Beele

Dienstag, 8. November 2016

http://amzn.to/2fXtIpH
Hannah Warrens großer Traum ist es, an einer der bekanntesten Tanzakademien des Landes aufgenommen zu werden. Doch gegenwärtig ist sie bereits damit überfordert, einen Job zu finden, der ihr den nötigen Unterhalt sichert. Ihr Leben verändert sich von einem Tag auf den anderen, als der Anwalt Ethan Forrester sie über das Testament ihres Vaters in Kenntnis setzt, den sie zuletzt als kleines Mädchen gesehen hat. Nicht nur, dass sie plötzlich mit Geheimnissen aus ihrer Vergangenheit konfrontiert wird, hat ihr Dad ihr mit einem renommierten Country Club auch noch ein Erbe hinterlassen, an das absurde Bedingungen geknüpft sind. Wenig hilfreich ist dabei, dass der wahnsinnig attraktive Ethan ihr Herz schneller schlagen lässt und sie wider jede Vernunft in eine heiße Affäre mit ihm schlittert. Während Hannah dabei ist, sich in ihn zu verlieben, scheint Ethan sehr genau zu wissen, was er will, vor allem aber, was er nicht will. Eine Beziehung. Schon gar nicht mit der Tochter seines verstorbenen Freundes Jack Warren.
Ich möchte mich ganz herzlich bei der Autorin für dieses Buch bedanken. Ich durfte es vor dem Veröffentlichungstermin lesen und war darüber sehr glücklich.

Hannah war für mich keine graue Maus und auch nicht auf den Mund gefallen. Sie zeigte Ethan gleich was sie von ihm hielt und dem Erbe was sie antreten sollte. Ich war verblüfft was ihre erste Entscheidung betraft aber wer erbte auch einfach einmal so Zweiundzwanzig Millionen Dollar. Ich war sehr ertraunt darüber und wusste selbst nicht, was ich mit so viel Geld anstellen sollte aber Hannah wollte es garnicht.

Ethan ist von Anfang an der absolut heiße Anwalt und das zog sich durch das gesamte Buch. Tja, wer würde diesem Mann nicht verfallen. Hannah jedenfalls nicht. Sie ist der festen Überzeugung nichts mit diesem Geldsack zutun zu wollen. Aber sie konnte auch kaum ohne Hilfe den County Club leiten. Und da kommt immer öfter und lieber Ethan ins Spiel.

Das Cover ist einfach wunderschön und passt super zu der Reihe. Das Buch kann man unabhänig von den anderen Büchern lesen. So war es auch bei mir. Die Gestaltung des Ebooks lässt keine Wünsche offen und ist wirklich wunderschön. So macht es Spaß zu lesen.

Die Geschichte war viel Tiefgründiger als ich erwartet hatte und die heißen Szenen kamen auch nicht zu kurz. Klara war für mich eine mega sympatische Protagonisten, die ich gerne auf ihrem Weg begleitet habe aber auch Ethan hatte seine Spuren hinterlassen. Männer, immer eine harte Schale und einen weichen Kern. Jeder Mann würde irgendwann die Frau finden, die sein ganzes Leben auf den Kopf stellte. Davor konnte auch Ethan sich nicht schützen.

Die Autorin erzählt auch der Sichweise von Hannah und Ethan und wie bei allen anderen Büchern, finde ich es einfach viel besser so. So kann sich der Leser von beiden ein eigenes Bild machen, weil man viel mehr über beide erfährt. Ich habe das Buch verschlungen und konnte mit Hannah mitfühlen. Sie war wirklich eine starke Protagonisten und nun will ich die anderen Bücher der Reihe auf jeden Fall auch lesen.

Louisa´s Schreibstil ist wirklich klasse und der Lesefluss ist einfach genial. Man kann das Buch super in einem Rutsch lesen. Lasst euch dieses Buch auf keinen Fall entgehen, wenn ihr auf heiße Anwälte, heiße Szenen und auf tolle ausgearbeitete Geschichten steht. Ich lege euch dieses Buch nur ans Herz und für mich war es ein absolutes Vergnügen dieses Buch zu lesen <3

Das Buch bekommt 5 von 5 Cookie´s von mir.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan