[Rezension] Ein ganzes halbes Jahr von JoJo Moyes

Inhalt

Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Info´s zum Buch
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 21.03.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 21.03.2013
  • Verlag : Rowohlt Taschenbuch
  • ISBN: 9783499267031
  • Flexibler Einband 512 Seiten
  • Sprache: Deutsch 

Reihenfolge



Persönliche Meinung

Ich muss am Anfang sagen, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte bevor ich ins Kino gehe. Ich habe es letztes Wochenende durch gesuchtet. Es lag mir wirklich am Herzen dieses Buch zu lesen.

So viele haben von der Geschichte von Lou&Will geschwärmt und so konnte ich nicht anders als es ebenfalls zu kaufen. Das Cover finde ich wirklich wunderschön und sehr passend zum Buch. Nichts großes aber dafür etwas wunderschönes.

Bereits am Anfang des Buches, hatte ich etwas zu lachen. Lous Vater konnte fast meiner sein. Er haute genau solche Sprüche raus wie mein eigener Papa. Aber auch wie Will am Anfang mit Lou umgeht, zauber einem ein kleines schmunzeln auf die Lippen.  Natürlich habe ich mir gewünscht, dass Will eher netter zu ihr ist aber so ist das nun einmal im Leben. Jeder Anfang ist schwer. Gerade weil Will im Rollstuhl sitzt, macht es die ganze Situation nicht einfacher. Aber Lou möchte nicht aufgeben und das bewundere ich wirklich an ihr. Als sie dann erfährt, dass Will sterben möchte und kündigen will, habe ich sie wirlich gut verstanden. Wer will schon dabei zusehen, wie ein Mensch stirbt. Aber Lou setzt sich eine große Aufgabe im Leben und dafür hat sie meinen größten Respekt. Sie wirkte so stark aber doch so schwach.

Beim Ende hingegen habe ich etwas anderes erwartet. Ich will natürlich nichts dazu verraten aber man mach sich bereits beim verlauf des Buches so seine Gedanken.

Dieses Buch ist eine berührende Liebesgeschichte mit seinen Höhen und Tiefen. Eine absolute Buchempfehlung. Ich bin sehr gespannt auf die Umsetzung im Film <3

Das Buch bekommt 5 von 5 Cookie´s von mir <3





Kommentare