Slider

[Rezension] Good Morning Mr. Anderson von Cassidy Davis

Freitag, 13. Mai 2016

Inhalt

Aaron Anderson lebt das Paradies. Als einer von zwei Geschäftsführern eines internationalen Finanzkonzerns ist er umgeben von hübschen Frauen und Luxus. Das alles droht aber seinen Reiz zu verlieren, als sein bester Feund und Geschäftspartner ihm eine persönliche Assistentin vor die Nase setzt, die es in sich hat. Sein Charme ist wirkungslos, jede Gegenoffensive wird von ihr im Keim erstickt. Lauren Hastings schafft das, was noch keine Frau vor ihr geschafft hat – sie bringt ihren neuen Chef gewaltig aus dem Konzept. Für Aaron gibt es plötzlich nur noch ein Ziel. Er muss Lauren loswerden. Das gestaltet sich aber wesentlich komplizierter als gedacht und je mehr er versucht, über sie herauszufinden, desto näher kommt er der einzigen Frau in seinem Leben, die es schafft, ihm in jeder Situation die Stirn zu bieten.

 Hier könnt ihr Aaron Anderson zu euch nachhause holen

Persönliche Meinung

Ich habe mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut. Als Cassidy mich fragte, ob ich das Buch rezensieren möchte, konnte ich doch nicht "Nein" sagen. Vielen dank für diese tolle Möglichkeit.
Ich finde das Cover spiegelt genau das Ego von Aaron Anderson wieder. Mit welcher Aroganz er durch den Tag spaziert. Aber Cassidy hat ja dafür gesorgt, das ihm mal Feuer unterm Hintern gemacht wurde.
Das Cover ist schon ziemlich sexy aber genau das lieben ihre Leser und genauso auch ich.

Aaron bekommt eine neue Assistentin und die hat es ganz schön in sich. So wie Lauren Aaron in den wahnsinn treibt ist einfach köstlich. Ich konnte nicht mehr so sehr musste ich lachen. Aaron war wirklich am durchdrehen. Ich finde Cassidy hat hier zwei wunderbare Charaktere erschaffen, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Aber dennoch haben sie eine Gemeinsamkeit. Nur welche?

Ich liebe den Schreibstil von Cassidy immer wieder aufs neue. Er ist so erfrischend und hat immer diesen gewissen Charme. Sie gehört mit zu meinen lieblings Autoren. Ich lese immer wieder gerne ihre Bücher. Vorallem egal welches Buch man nimmt, sie baut immer etwas zum schmunzeln mit ein. Das liebe ich wirklich sehr. So kann man entspannt in den Feierabend gehen.

Good Morning Mr. Anderson ist ein grandioses Buch und gehört zu meinen lieblings Büchern von ihr. Ein Buch, dass es wirklich in sich hat und an Geheimnissen mangelt es auch nicht. Aaron findet immer mehr über Lauren heraus und am Ende kann er es garnicht glauben, wer da eigentlich vor ihm steht.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Cookie´s <3




[Rezension] The Club - Flirt von Lauren Rowe

Sonntag, 8. Mai 2016

Inhalt

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.





Infos zum Buch
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2016
  • Verlag : Piper
  • ISBN: 9783492060417
  • Flexibler Einband 400 Seiten
  • Sprache: Deutsch 

Reihenfolge der Reihe


(Einfach auf die Bilder klicken und ihr kommt zum jeweiligen Buch <3)

Persönliche Meinung

Vielen Dank an den Piper Verlag, dass ich das Buch bekommen habe <3

Zum Cover muss ich sagen, dass es sehr schlicht gehalten ist aber das finde ich nicht wirklich schlimm. So kauft man das Buch wenigstens nicht nur wegen dem Cover :D

Was ich gleich zu Anfang sagen muss und was mich beim Buch schon ein wenig gestört hat ist, dass man vom Klapptext her nicht schließen kann das es so viel um Sex geht. Natürlich fällt das Buch unter Erotik und das sieht man spätestens wenn man sich die Katergorien genauer ansieht. Dennoch finde ich, dass es für den Leser nicht eindeutig ist. Ich als Erotikfan fand das jetzt nicht schlimm aber andere könnten dadurch in die irre geführt werden. Es wäre gut den Klapptext etwas umzuschreiben.

Nun aber zum Inhalt. Wie gerade schon erwähnt, waren sehr viele Sexszenen im Buch enthalten aber das gehört zu einem Erotikroman dazu. Die Story an sich fand ich wirklich gut. Man konnte sich mit Sarah und Jonas gut identifizieren und mit ihnen mitfühlen. Das Sarah ihm so schnell verfallen ist und genauso auch andersherum fand ich schon ein wenig süß <3
Beide haben ihre Vergangenheit und fangen an sich zu öffnen je mehr Zeit sie zusammen verbringen. Jonas versucht am Anfang mit allen Mitteln Sarah zu finden und daran merkt man richtiges Interesse.
Zwischendurch war weniger Story verhanden aber dafür nicht zu wenig Sexszenen. Es hat sich zwischendurch echt gezogen aber dann wurde es umso besser. Ich denke, dass es bei diesem Buch wie bei Shadey of Grey ist. Band 1 absoluter Sexband aber die anderen Bände werden deutlich besser. Ich freue mich schon auf Band 2, dann kann ich mehr dazu sagen.
Der Epilog lässt einen auf Band 2 warten und man erfährt schon worum es in diesem geht. Wir sind gespannt.

Als Fazit kann ich sagen, dass es ein toller Start der Reihe war aber hier und da noch ausbaufähig ist. Aber ich habe Hoffnung, dass Band 2 besser wird. <3

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Cookie´s <3

[Gastrezension] Nora Niael - Das Licht in der Dunkelheit von Laura Jane Arnold

Heute habe ich wieder eine Rezension von der lieben Maria für euch <3



Inhalt

Der Reine Kristall des Lichts ist die Quelle allen Lebens. Als Dunkelwesen die Grenzen zu den Königreichen Zenovia und Callestea überqueren, drohen sie Finsternis mit sich zu bringen. Mit der Zerstörung des Reinen Kristalls liegt die Zukunft aller in den Händen einer Elfe. Nora Niael ist die Tochter des Königs und die Auserwählte des Lichts. Begleitet von einem Drachen, zwei erfahrenen Kriegern und einer jungen Magierin, begibt sie sich auf die Suche nach den Splittern des Reinen Kristalls. Die Zeit drängt, denn mit jedem Moment werden die Schatten größer. Doch nicht nur Verräter des Lichts, sondern auch eine uralte Magie, bedrohen ihre Existenz. Zweifel, Hoffnung, Liebe und Betrug ringen in Noras Brust um die Oberhand und führen sie zu einer Entscheidung, die über Licht oder ewige Dunkelheit bestimmt…



Infos zum Buch

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 10.02.2014
  • Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 9781495485435
  • Flexibler Einband 498 Seiten 


Persönliche Meinung



Das Cover hat mir von Anfang an unglaublich gut gefallen. Es hat mich einfach nicht mehr losgelassen.
Ich finde es passt sehr gut zu dem Buch und sieht einfach traumhaft schön aus.   

Das Buch hat nicht nur ein Traumhaftes Cover, es ist auch so wirklich sehr empfehlenswert. Man kann sich sehr gut in die junge Elfe Nora Niael hinein versetzen und mit ihr mitfiebern. Auch die Charaktere mit denen Nora ihre Reise antritt sind gut dargestellt und ausgeschmückt.  Das Buch erinnert an manchen Stellen an „Herr der Ringe“, zum Beispiel die lange Reise die Nora zurücklegt erinnert an die Reise die auch Frodo mit seinen Gefährten zurücklegen muss und der Reine Kristall bzw. die Splitter des Kristalls haben mich schon sehr an den einen Ring erinnert. Hat mir aber gut gefallen, denn ich mag Herr der Ringe.
Dann ist da noch die Sache mit der Dreiecksbeziehung die mir sonst eigentlich immer auf die Nerven geht, doch in diesem Buch ist sie nicht störend und sehr wichtig für das Geschehen.
Mir hat vor allem das Ende des Buches sehr gut gefallen, ich hatte einiges vorausgeahnt und wurde am Ende dann doch überrascht. Hat mir wirklich gut gefallen. 



 

[Rezension] Hope & Despair - Hoffnungsschatten von Carina Mueller

Montag, 2. Mai 2016

INHALT

Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…




INFOS ZUM BUCH

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.04.2016
  • Verlag : Carlsen(Impress)
  • ISBN: 9783551300607
  • Flexibler Einband 321 Seiten
  • Sprache: Deutsch 


PERSÖNLICHE MEINUNG

Nun wollte ich mir mein eigenes Bild des Buches machen. Ich habe das Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar bekommen und dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. 

Das Cover passt perfekt zur Geschichte und hätte garnicht besser gewählt werden können. Man merkt schon hier, dass es um völlig verschiedene Protagonisten geht. Keiner ist so wie der andere. Aber Hope ist nicht irgendeine Protagonisten. Sie spendet den Menschen die Hoffnung die sie brauchen.
Aber auch Despair geht seiner Aufgabe nach und setzt Verzweiflung in die Welt. Neben Hope & Despair gibt es noch 5 weitere Probas und 5 Improbas. Somit ist jedes Gefühl vertreten. Aber die Improbas wollen die Probas umschulen und Sie zu etwas bösem machen. 

Ich finde die Spannung ist kaum zu ertragen, den Hope entwischt erst einmal. Ihre Schwestern müssen sich in der Gefangenschaft beweisen, wie stark sie sind. Sie werden knallhart auf die Probe gestellt und müssen dafür kämpfen, nicht umgeschult zu werden. 

Während ihre Schwestern zu kämpfen haben, wird auch Hope geschnappt. Hope ist zu Anfang noch sehr zuversichtlich und voller Hoffnung aber kann sie sich wirklich dagegen zur Wehr setzen? Aber Despair wirke nicht immer Böse. Hat vielleicht auch er eine Chance gut zu werden?

Das Buch war mega spannend und das Ende war einfach toll.  Der Schreibstil reißt einen einfach ins Buch und man kann garnicht mehr aufhören. Man ist gefesselt von den Protagonisten und muss unbedingt wissen wie es weiter geht. Ein weiteres Impress Buch von dem ich begeistert bin <3

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Cookie´s .

 
CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan