[Rezension] Love&Lies - Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Heute bekommt ihr wieder einmal eine Rezension von mir. Erst einmal ein ganz großes Dankeschön an den Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar <3

INHALT

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

INFOS ZUM BUCH

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.01.2016
  • Verlag : Heyne, W
  • ISBN: 9783453419216
  • Flexibler Einband 416 Seiten
  • Sprache: Deutsch 

Reihenfolge der Reihe:

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Love-&-Lies/Molly-McAdams/e465082.rhdhttp://www.randomhouse.de/ebook/Love-&-Lies/Molly-McAdams/Heyne/e487225.rhd

PERSÖNLICHE MEINUNG

Ich habe das Buch zum vorablesen bekommen, aber habe es leider nicht geschafft es vor dem Erscheinungstermin zu lesen. Das tut mir auch wirklich sehr leid.

Dennoch konnte ich es kurz nach dem erscheinen anfangen und war sofort in einer  anderen Welt. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Ich mochte Rachel von Anfang an und konnte mich mit ihr anfreunden.
Ich finde bereits das Cover sehr ansprechend und es gefällt mir wirklich sehr gut. Auch in einer Buchandlung hätte ich zu diesem Buch gegriffen. *-* Vorallem lernt man das Cover zu lieben, wenn man Rachel und Kash besser kennenlernt. Dieses Cover passt so perfekt zu den beiden.

Die Geschichte ist keine klassiche Liebesgeschichte. Hier trifft normales Mädchen auf einen Cop. Rachel weiß es natürlich nicht aber das macht die ganze Geschichte erst viel reizvoller. Spannung ist hier kein Thema. In diesem Buch liegt die Spannung nur so an. Ich war gefesselt und konnte gerade zum Schluss nicht mehr aufhören.

Viele haben zu mir gesagt, wenn ich Enden hasse, die so offen enden, soll ich den Epilog nicht lesen. Aber wenn man das einem Bücherwurms wie mir sagt, macht er es am ende soweiso. Genauso schnell wie ich den Epilog gelesen habe, habe ich es auch schon wieder bereut. Das Ende ist echt mies. Ohne den Epilog könnte man denken es gibt keinen 2. Band. Aber so? So kann man ein Buch nicht enden lassen. Ich hasse so was bei vielen Büchern aber hier war es besonders schlimm.

Kleiner Tipp von mir, lest nicht den Epilog bevor Band 2 erscheint. <3 Ich meine es nur gut mit euch.

Ich finde das Buch sehr gelungen und es ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte auch wenn die beiden Liebenden einen schweren Weg hinter sich hatten und einen schwereren vor sich.

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der Spannung und Liebe mag. <3 Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Cookie´s einfach, weil ich nichts am Buch auszusetzen habe und es sehr gelungen finde. Natürlich bin ich richtig scharf auf Band 2. Band 1 und 2 sind oben in den Bilder verlinkt <3




Kommentare