Slider

[Rezension] Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout

Montag, 30. November 2015


INHALT

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat. 

PERSÖNLICHE MEINUNG

 Da nun auch schon bald Band 4 der Lux-Reihe erscheint und diese Bücher mehr als nur gehypt wurden, dachte ich mir damals "Jetzt kaufst du dir den 1. Band auch endlich mal" Das Buch stand alle unangerührt in meinem Bücherregal. Ich wollte es einfach nicht anfangen mit lesen. Da ich nun aber meine SUB abbauen möchte, habe ich es mir dann doch endlich mal gekrallt. Eigentlich bin ich nicht so für gehypte Bücher, weil man dann schnell enttäuscht wird. Aber dennoch habe ich mich getraut. 
Ich finde das Cover erst einmal total schön. Es ist wirklich traumhaft geworden und verrät nicht zu viel vom Inhalt des Buches. Aber es strahlt eine gewisse anziehungskraft aus. Vielleicht war es auch der Grund, warum ich es letzt endlich doch gekauft habe. Aber wer geht nicht auch manchmal nach dem Cover.

Ich habe mich vorher kaum mit der Lux-Reihe beschäftigt, wusste daher auch nicht genau was mich erwartet. Ich habe das Buch vor ungefähr 2 Tagen angefangen und habe es heute beendet. Am Anfang fande ich das ganze etwas befremdlich. Ich mag ja eigentlich Bücher, indenen es schon am Anfang spannend wird aber bei Obsidian sollte ich damit noch ein wenig warten. Klar man merkte, dass sich Katy und Deamon ziemlich oft in den Haaren hatten und sie sich nicht wirklich leiden konnten aber das zog sich dann doch etwas. Dee mochte ich von Anfang an. Jemand der absolute lebenslust austrahlt. Klar wollte ich unbedingt wissen, was das Geheimnis der beiden Zwillinge, Dee und Deamon, war. Das war auch der Grund warum ich das Buch so verschlungen habe. Aber irgendwie hat mir der "Biss" im Buch gefehlt.

Ich war ungefähr bei der Hälfte des Buches, als Katy endlich hinter dieses Geheimnis gekommen ist. Aber das war bis dahin auch das einzigste Spannende. Dann fande ich das Geheimnis doch etwas, wie soll ich sagen, merkwürdig. Ich finde es war ein Geheimnis was ich noch in keinem Buch gelesen habe. Ich konnte mich aber noch nicht so richtig mit anfreunden. Ich war einfach skeptisch. 

Am Ende wurde es mit der Spannung dann etwas besser aber so richtig hat es mich nicht befriedigt. Ich war einfach nicht gesättigt genug. Dafür, dass dieses Buch so gehypt wurde hätte ich mehr erwartet. Auf den letzten paar Seitenm kam es mir eher so vor als muss die Autorin noch einen "Knaller" bringen, die alle Leser wieder glücklicher macht aber dazu bringt auch Band 2 zu lesen. Aber irgendwie fand ich es lieblos geschrieben, weil da hätte man in Band 1 mehr draus machen können. Aber es kann auch sein, dass es in Band 2 näher beleuchtet wird. Jeder der die Reihe gelesen hat, wird vielleicht wissen wovon ich rede.

Fazit ist einfach das mich das Buch nich so umgehauen hat und ich jetzt nicht in die nächste Buchhandlung rennen muss um mir Band 2 zu kaufen. Aus den oben genannten Gründen, bekommt das Buch nur 3 von 5 Cookie´s von mir. Jeder der das Buch liebt, kann dies auch gerne tun aber wir müssen nicht alle den gleichen Geschmack haben.



[Rezension] Rush of Love - Verführt von Abbi Glines

Sonntag, 29. November 2015

Auch ich habe heute wieder eine Rezension für euch <3
Ich habe alle drei Teile von "Rush of Love" vom Piper Verlag bekommen und das auch noch signiert. Ich konnte mich garnicht glücklicher schätzen. Vielen vielen Dank dafür. Nun habe ich endlich Band 1 gelesen.


INHALT

Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

PERSÖNLICHE MEINUNG
Ich hatte vorher kein Buch von Abbi Glines gelesen, habe aber bereits einige in meinem Regal stehen. Daher wusste ich nicht was genau mich erwartet. Viele haben von diesen Büchern von der Autorin geschwärmt. Ich war auf jeden Fall sehr gespannt. 
Als ich mich endlich entschlossen hatte mit Band 1 dieser Reihe anzufangen, wollte ich es bereits nach den ersten Seiten nicht aus der Hand legen. Ich war sofort gefangen und jeder der meine Bücher kennt, die ich so lese, weiß das ich solche Bücher verschlinge. Genauso war es auch bei diesem Buch. Ich fande die Story hammer und konnte garnicht mehr aufhören. Ich war so gefesselt und wollte wissen wie Rush und Blaire zueinander finden, weil die Stimmung am Anfang der beiden eher eisig war. Doch immer mehr wurde Rush zu einem Charakter dem man nicht wieder stehen konnte. Ich liebe ja Bücher in denen es gleich zur Sache geht und nicht um den heißen Brei geredet wird, weil dann finde ich diese Bücher eher langweilig. Hier war das aber nicht der Fall. Ich habe mitgefühlt, gehofft, gelächelt und war total angespannt. Gerade zum Ende hin wurde es für mich immer unerträglicher. Das Ende hat mir dann den Rest gegeben. Ich wusste garnicht mehr weiter. Klar wollte ich Band 2 sofort weiter lesen aber wenn ich die anderen beiden Bände dann auch so verschlinge, wäre es zu schnell vorbei. Das wollte ich nun wirklich nicht. 
Um zu einem Fazit zu kommen. Ich bin mit diesem Buch nun auch ein Fan von Abbi Glines geworden und bin gespannt auf Band 2. Abbi Glines hat einen Schreibstil der eine Leichtigkeit in sich trägt, das man sich gleich wohl und geborgen fühlt. Nicht viele Autoren können mit so einer Leichtigkeit schreiben. 

Das Buch bekommt 5 von 5 Cookie´s von mir. <3


[Rezension] Im Bann der Nacht von Alexandra Ivy

Heute hat mal die liebe Bella eine Rezension verfasst. Sie hilft mir wirklich gut auf meiner Facebookseite mit <3

INHALT

Dunkel, Spannend, Magisch - die Erfolgsserie geht weiter!
Vampir Cezar ist es gewohnt, sich zu nehmen, was ihm gefällt. als er Anna Randal begegnet, zögert er nicht lange - und bezahlt teuer für diese eine leidenschaftliche Nacht. Zweihundert Jahre lang lassen ihn die Orakel, die mächtigen Herrscher der Dämonenwelt, für seine tat büßen, den anna ist auserwählt, eine der ihren zu werden. Als eine fremde Macht der schönen Juristin nach dem Leben trachtet, wird Cezar zu ihrem Beschützer bestimmt. Doch Anna ist fest entschlossen, eher zu sterben, als Cezar noch einmal zu trauen...

PERSÖNLICHE MEINUNG
Leider habe ich es beim Kauf des Buches nicht bemerkt und mir den vierten Band der Serie gekauft. Das Buch ist, obwohk mir die vorgeschichte fehlt, gut nachzuvolziehen.
Am anfang tat ich mir schwer den gesprächen zu folgen, da für mich der schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig war.
Doch nach ca. zwei bis drei Kapiteln bin ich auch mit dem schreibstil zurecht gekommen.
Von dem Buch gefesselt war ich glaub ich erst am dem sechsten Kapitel. Zu anfang ist einfach noch keine wirkliche spannung da.
Das Buch bewahrt eine interessante Geschichte und es war auch schön sie zu lesen doch leider reizt mich das Buch nicht um die Serie weiter zu verfolgen. 
Es gibt kein problem bei dem Buch, es als einzelgeschichte anzusehen.
Alles notwendige zu der Geschichte von Cezer und Anna erfährt man direkt aus dem Buch.
Es war ein nettes Buch für zwischendurch aber nichts das ich weiter verfolgen werde.
Ich gebe 3 von 5 möglichen Cookies

[Rezension] Paid Love 2 - Cassidy Davis und Sophia Berg

Sonntag, 22. November 2015


INHALT

Chloes Leben könnte perfekt sein. Sie hat einen Job, den sie liebt und einen Freund, der sie jeden Tag zum Lächeln bringt. Seit einem halben Jahr ist sie mit Adrian zusammen und kann sich ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen. Als er sie bittet, bei ihm einzuziehen, würde sie am liebsten ›Ja‹ schreien, gäbe es da nicht diese drei kleinen Wörter, die er bislang nicht über die Lippen gebracht hat. Chloe versucht daraus kein Drama zu machen, aber ihre Zweifel an Adrians Liebe werden immer größer. Als dann plötzlich Adrians vergangener Job als Callboy wieder im Raum steht, beginnt für Chloe eine emotionale Achterbahnfahrt, deren Ausgang für alle Beteiligten ungewiss ist. 

PERSÖNLICHE MEINUNG

 Ich habe ja bereits Band 1 der Paid Love Reihe lesen dürfen. Hier findet ihr meine Rezension dazu.
Wie auch bei Band 1 habe ich Band 2 der Reihe ebenfalls verschlungen. Ich wollte ja unbedingt wissen, wie es mit Chloe und ihrem Ex-Callboy weiter geht. Ich muss sagen, dass ich an manchen Stellen schon fast einen Herzinfarkt bekommen hätte. Das die Geschichte so weiter geht, hätte ich niemals gedacht aber wieder war es spannend bis zum Ende. Ich habe mitgefiebert und wollte ebenfalls nicht wieder aufhören mit lesen. Was diese drei kleinen Worte alles so auslösen können und das obwohl die beiden schon ein halbes Jahr zusammen waren. Manchmal wird eine Beziehung eben auf eine harte Probe gestellt. Ich bin schon richtig gespannt auf Band 3 der Reihe wo wir endlich erfahren, wie es mit Phobe weiter geht. Sie muss ja immerhin auch noch an den Mann gebracht werden. Ich liebe den Schreibstil der beiden Autoren einfach und auch hier haben sie wieder ein Werk erschaffen, welches ich liebe. Genau deswegen bekommt das Buch ebenfalls von mir 5 von 5 Cookie´s <3



[Rezension] Pandaliebe von Sophia Berg

Montag, 16. November 2015


INHALT

Jedes Mal, wenn Lara in diese blauen Augen schaut, macht ihr Herz einen kleinen Hüpfer. Diese Augen gehören keinem Geringerem als Alexander von Franken, den Lara mit gutem Gewissen als ihren festen Freund bezeichnen kann. Bevor sie aber in sorgloser Glückseligkeit schwelgen kann, gilt es ihren Arbeitsplatz und damit die Pandabären im Berliner Zoo zu halten. Dies gestaltet sich aber schwieriger als gedacht, denn die Pandarettung ist nicht das Einzige, was Lara auf Trab hält. So tauchen nicht nur ihre Eltern plötzlich in Berlin auf, sondern auch Alex‘ Ex-Verlobte Katharina Woodsen. Zu allem Unglück beginnt die Presse unbequeme Fragen zu stellen, und ehe Lara »Panda« sagen kann, steht ihre Welt wieder Kopf. 

PERSÖNLICHE MEINUNG
Also das fing mit dem Buch schon ziemlich gut an. Ich war bereits auf Seite 100 und habe dann erscheckend feststellen müssen, dass ich zu Band 2 statt Band 1 der Pandareihe gegriffen habe. Was ich aber gut fande war, dass ich dennoch dem Inhalt des Buches folgen konnte. Naja ich beschloss dennoch weiter zulesen und ich habe es nicht bereut. Mal davon abgesehen, dass ich nicht mit Band 1 anfangen wollte, wenn ich schon so weit gekommen war. 

Ich habe bereits die ganze Panda-Reihe in meinem Regal stehen und ich mag es wie Sophia Berg schreibt. Genau deshalb wollte ich nun auch endlich diese Reihe anfangen. Ich fande es voll süß wie Alexander von Franken sich um Lara kümmert, auch wenn diese mit seinem Geld nicht so klar kommt. Sie will ebenso ihre Panda gerettet haben und ich hab richtig mitgefühlt und gehofft, dass sie die süßen Pandas retten können. Aber auch die Liebesgeschichte zwischen Alex und Lara hat mich wirklich sehr berühert. Aber es ist nicht nur eine Liebesgeschichte sondern hat ebenfalls witz und charme. Da kann man einfach nicht wiederstehen. Auch wenn ich das Buch nicht so schnell beenden konnte wie gewollt (Ich hatte einfach kaum Zeit) hat es mich in seinen Bann gezogen. Und am Ende des Buches dachte ich ich muss sterben aber ich bin es dann doch nicht. Na Gott sei dank. Sonst hätte ich mich bei der Autorin ausgeheult. An welcher Stelle ich dies dachte, könnt ihr selber herausfinden. 

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne Liebesgeschichten mit Witz und Charme liebt und mit Personen, die man durchaus im Alltag kennenlernen kann und genau das finde ich einfach eine tolle Eigenschaft. Vielleicht kann einem das auch einmal passieren. Ihr könnt das Buch auch gerne bei Sophia Berg kaufen. Schreibt sie einfach auf Facebook an. Sie ist wirklich eine sehr liebe <3

Das Buch bekommt ganz 5 von 5 Cookie´s von mir.  



Ein großes Dankeschön an DruckDiscount24.de

Sonntag, 15. November 2015

Ich möchte mich mit diesem Post bei DruckDiscount24.de bedanken. Ich habe Lesezeichen, Postkarten und Aufkleber passend zu meinem Blog bekommen.

Alles fing damit an, dass ich für meinen Blog gerne mehr Werbung machen wollte. Nur wie geht man an diese Sache ran. Natürlich lieben wir Bücherverrückten Lesezeichen und Postkarten. Also dachte ich mir, warum den eigentlich nicht. Nach langer suche wo ich meine Lesezeichen und Postkarten drucken lassen möchte, sties ich dann auf DruckDiscount24.de

Da ich davon null Ahnung hatte auf was ich achten musste und was alles benötigt wird, habe ich dort eine Mail hingeschickt. 1-2 Tage später bekam ich auch schon eine Antwort. Der Kontakt war super freundlich und so konnten mein Freund und ich uns an die Druckdatein machen. Die Formate mussten stimmen, alles musste passgenau sitzen. Wir mussten so viel beachten und der Mail-Kontakt ging um die 2 Wochen hin und her. Aber ich fande das nicht schlimm sondern eher Aufmerksam, dass sich DruckDiscount24.de so viel Mühe gab, damit dies alles so aussehen sollte wie ich es gerne haben wollte.

Dann endlich nach 2 Wochen gebastel, Bearbeitung und schwitzen vor dem Computer haben wir endlich "grünes Licht" bekommen, dass die Druckdatein nun so sind wie sie sein sollen. Mir wurde gesagt, dass alles nächste Woche bei mir ankommt. Ich habe mich so gefreut und war so aufgeregt, wie es nun wirklich aussieht. Am Computer kann man es nicht immer einschätzen.

Also habe ich gewartet und gewartet bis endlich mal ein Zettel in meinem Briefkasten lag. Es kam mir nur so lange vor, weil ich so gespannt war. Aber in Wirklichkeit kam alles so viel schneller an als erwartet.

Als ich endlich den Karton in den Händen hielt, musste ich diesen sofort aufmachen. Ich war so begeistert was ich zusehen bekam. Es war einfach nur wunderschön. Hier könnt ihr euch die Druck Sachen ansehen:




Mein Fazit lautet: Ich war wirklich rundum zurfrieden, die Qualität hat mich umgehauen und der Service war wirklich spitze und hatte Geduld mit uns :D Ich kann es wirklich jedem nur weiter empfehlen. <3


CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan