Slider

[Rezension] Die Greifen Saga - Die Träne der Wüste

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Hallo meine lieben Cookies,

eigentlich wollte ich dies Rezi gestern schon schreiben aber ich war leider so müde, dass ich es absolut nicht geschafft habe. Ich hoffe ihr und die Autorin könnt mir verzeihen :)

INHALT

Mica scheint die Chance erhalten zu haben, einer Gilde anzugehören und dadurch vielleicht einer besseren Zukunft entgegenzublicken. Aber dann passiert etwas, das all ihre Pläne durchkreuzt und sie abermals vor die Frage stellt: Was haben die Götter bloß mit ihr vor? Und welche Rolle spielt der Schurke Néthan, der sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich mehr über seine Vergangenheit zu erfahren? Währenddessen keimt in Micas Bruder Faím Hoffnung auf: Er darf zurück nach Chakas zur Gilden-Aufnahmezeremonie der Sommersonnenwende. Ob er dort seine Schwester wiedersehen wird? 

 PERSÖNLICHE MEINUNG

Ich möchte erst einmal dem Sternensand Verlag danken, dass ich dises wundervolle Buch vorablesen durfte.  Ich durfte ja bereits schon Band 1 rezensieren und da war ich natürlich schon sehr gespannt auf Band 2. Ich war so aufgeregt und konnte es kaum erwarten. Dann war der Tag endlich so weit und ich hielt es in den Händen. Das Cover zum Buch durfte ich bereits früher in den Händen halten und ich liebe dieses Cover einfachl. Es strahlt wieder so viel aus und spiegelt jeden Charakter in seiner Form wieder. Schon allein das Cover verleiht einen zum Kauf. 
Auch in dem zweiten Teil der Saga sind meine Erwartungen befriedigt wurden. Die Charaktere sind wieder so liebevoll da gestellt, dass man dennkt Mica, Faim und Nehtan gegenüber zu stehen. Man kann ihre Handlungen nachvollziehen und miterleben was sie durchmachen. Auch bei der Beschreibung von Altra und Chakas hat man das Gefühl dort irgendwo zu stehen. Ich habe mich so in das Buch vertieft, dass ich kaum etwas anderes mitbekommen habe. Man darf "live" dabei sein, wie die Charaktere Erwachsen werden. Mein persönlicher Favorit ist aber immer noch Mica. Bei den Kapitel fande ich es auch hier wieder sehr schön, dass man zwischen Mica, Nethan und Faim wechseln konnte. Selbst Aren und Cassiel hatten ein Kapitel. Ich liebe sowas einfach. Da ich vom Buch nicht so viel verraten möchte gehe ich heute nicht so auf die Story ein. Aber ich werde in meinem Rezi-Video wieder etwas mehr dazu sagen. Dieses Video kommt am 13.10.2015 online und ihr könnt dort auch wieder etwas gewinnen *-* Also makiert euch diess Datum im eurem Kalender. 

Aber nun komme ich zum spannensten in einer Rezension. Die Bewertung:

Dieses Buch bekommt 5 von 5 Cookie´s von mir einfach weil es eine sehr gelungene Fortsetzung ist und ich es genau so liebe wie den ersten Band. Die Autorin hat hier etwas wundervolles geschaffen und allein dafür möchte ich einfach mal Danke sagen :)


1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Die Autorin ist wirklich supersympathisch! Ich durfte sie jetzt am Wochenende beim Buchmessecon in Frankfurt bei einer Lesung erleben! Und der Verlag hat sich auch nicht lumpen lassen, die Beachflag mit dem Motiv des Covers hätte ich am liebsten sofort mitgenommen :D. Gut, am Ende habe ich mich mit Lesezeichen, einem signierten Buch und einigen anderen Leseproben begnügt ^^.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan