Slider

[Rezension] Mondkuss - Bise de la Lune von Marie-Luis Röhnisch

Freitag, 7. August 2015

So meine lieben Cookie´s

die liebe Marie wartet ja nun schon ewig auf die Rezension. Also in meine Augen ewig weil ich wollte schon eher mit dem Buch fertig sein :D Naja die Zeit war knapp. Aber nun geht es endlich los :D

INHALT

Katleen Rousseau liebt den Klang von rockiger Musik und die starken Arme eines fremden Mannes. In der Bar „Mondkuss“ begegnet sie dem charmanten und gut aussehenden Luron Lafleur. Nach einer heißen Nacht folgt die ernüchternde Neuigkeit: Luron ist ihr neuer Partner bei der Polizei, der mit ihr den Schlächter von Paris jagen soll. Katleen ist mit dieser Fügung des Schicksals überfordert. Sie ahnt nicht, dass Luron ein dunkles Geheimnis hat, das sie zwischen die Fronten einer uralten Fehde treibt. Denn während Katleen von der Existenz des Übernatürlichen nicht überzeugt ist, versuchen Himmelskrieger und Dämonen unnachgiebig, Soldaten um sich zu scharen. Plötzlich findet sie sich in einem blutigen Rachefeldzug wieder und gerät ins Visier des Mörders. Schon bald ist sie gezwungen, sich zu fragen, welcher Seite sie sich anschließen will. Haben ihre Gefühle für Luron überhaupt eine Chance?

PERSÖNLICHE MEINUNG

Ich fange erst einmal mit dem Cover an. Es ist so traumhaft schön. Vorallem, da ich Paris so liebe und so verehre. *-* Da zieht mich das Buch natürlich magisch an. Ich finde es nur etwas Schade, dass ich nicht schon eher auf dieses Buch gestoßen bin. Erst als ich mich mit der Autorin persönlich getroffen haben, habe ich es mir gekauft. Was für ein Zufall *-*
Das Buch hat 430 Seiten und sagenhafte 8 Kapitel. Das es nur 8 Kapitel hat, hat mich etwas verstört, weil ich jemand bin der immer ein Kapitel zuende lesen muss bevor er aufhört. War hier etwas schwierig aber durch die Absätze trotzdem umsetzbar. Sehr schön bei diesem Buch fande ich es, dass es in den Verschiedenen Absätzen immer die Sichtweise von den Charakteren gewechselt hat. Also mal las man aus Kathleens Sicht und mal aus Luron´s. So konnte man immer diejenige Person verstehen.
Ich musste mich am Anfang erst einmal mit der Geschichte vertraut machen. Da schon relativ Zeitnah die erste Leiche gefunden wurde und ich da immer etwas empfindlich bin, da ich mir sowas nicht unbedingt bildlich vorstellen möchte :D Ja so bin ich nunmal. Aber trotz der vielen Leichen, die der Schlächter von Paris, zu verantworten hatte konnte ich das Buch nicht weglegen. Marie´s Schreibstil hat mich nur noch mehr dazu verleitet das Buch garnicht mehr aus der Hand zu legen. Jede 5 Minuten in denen ich Zeit hatte, hatte ich es in der Hand. Vielleicht hat Marie mich auch verflucht. :D Weiß mans. :D
Nun einmal zu den Charakteren im Buch. Kathleen war mir von Anfang an sympatsich und ihre Art hat mir so gut gefallen das sie echt ein Liebling für mich war. Auch wenn ich bei manchen ihrer Handlung lieber das Handtuch geworfen hätte und schreiend davon gerannt wäre :D Ich sage nur ein ganzer Haufen Leichenteile :D
Luron ist ein Bad Boy und somit kaum unwiderstehlich. Da kann man Kathleen gut verstehen. Allerdings spielt er sich auch sehr gerne auf und gibt nicht viel von sich Preis. Aber das macht ihn wahrscheinlich so anziehen. *-*
Lastrad ist ein sehr guter Freund von Luron und hilft ihm wo er nur kann. Auch wenn er manchmal einfach keine Lust hat, lässt er Luron nicht im Stich. Er ist ein Vampir und hat humor. Was ihn für mich auch sehr sympatisch macht.
Devin der "Schlächter von Paris" ist für mich irgendwie so unvorhersehbar. Mal bringt er jemanden um, dann sagt er, er würde Kathleen nur retten und schon findet man die nächste Leiche. Komischer Typ und ich traue ihm nicht. :D Tja Devin, ich habe leider kein Foto für dich :D
Aber mal ganz ehrlich alle Charaktere im Buch sind so unterschiedlich und besser könnte es garnicht sein.
Dieses Buch ist der reinste Spannungsfaktor und man kann nie wissen was als nächstes passiert. Und es passiert so verdammt viel, womit man nie gerechtnet hätte. So ging es zumindest mir.

Als Fazit kann ich sagen, ich liebe dieses Buch. Ich kann es kaum erwarten, dass der zweite Teil rauskommt und ich muss der Verlag nerven, dass er sich etwas beeilt. Ich habe dieses Buch verschlungen und in mir aufgesaugt. Bei diesem Buch konnte ich nicht anders. Es ist definitiv eines meiner Lieblingsbücher geworden. ALSO EIN MUST READ FÜR ALLE BÜCHERSUCHTIS. :3

Deswegen bekommt das Buch 5 von 5 Cookie´s von mir. Absolut der Hammer *-*





Hier findet ihr noch meine Video-Rezension zum Buch:




Hier ist nun noch für euch die Autoren Seite von Marie. Ihr könnt sie gerne anschreiben und könnt das Buch auch direkt bei ihr kaufen, dann bekommt ihr es sogar noch signiert *-* 

1 Kommentar:

  1. Hallihallo, liebe Cookie! :)
    Danke für die tolle Empfehlung - ich kannte das Buch bisher nicht, werde es mir aber definitiv mal genauer ansehen. *smile*
    Ich wünsche dir eine wunderschöne, sonnige Wochenmitte!

    Liebste Grüße, Nana :)

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan