Slider

[Rezension] Lions-Hitze der Nach von G.A. Aiken

Sonntag, 23. August 2015

Hallo meine lieben Cookies,

ich habe das Buch ja vom Piper Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und dafür möchte ich mich erst einmal sehr bedanken. <3

INHALT

Mit ihrer neuen Serie läuft G. A. Aiken zur Höchstform auf. Goldäugige Löwenwandler, heißblütige Wolfsrudel und gerissene Hyänenclans: Diese Gestalt wandler tummeln sich auf New Yorks Straßen - und in New Yorks Betten. Denn auch ein Löwe braucht eine Gefährtin. Und wenn er sich diese einmal ausgesucht hat, lässt er nichts unversucht, sie mit seinem Schnurren zu betören. Wenn es sich dann noch um eine Wölfin handelt, sind Spannungen vorprogrammiert, denn diese beiden Arten sind buchstäblich wie Hund und Katz ...

PERSÖNLICHE MEINUNG 

Hier findet ihr mein Video zu dieser Rezension. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Cookie´s, warum erfahrt ihr im Video :) Ich hoffe es gefällt euch und ihr könnt gerne einen Daumen nach oben da lassen :)




[Blogtour] Ich liebe dich, Lorelai - Rollenverteilung an der Highschool

Hallo meine lieben süßen Cookies,

heute darf ich euch zum dritten Tag der Blogtour zu "Ich liebe dich, Lorelai" begrüßen. Ich freue mich wirklich sehr dabei zu sein.



Ihr habt ja nun schon gelesen um was es in dem Buch geht und wer in diesem Buch die Hauptrollen spielen.Deswegen komme ich heute zu der Rollenverteilung an der Highschool. *-*

Jeder von euch kennt das. Man kommt an eine neue Schule und schon wird man eingestuft. Je nach aussehen, Charakter und Auftreten wird man in eine Gruppe gesteckt. Natürlich ist man am Anfang immer der Neuling. Aber entweder die Mitschüler wollen mit einem etwas zutun haben oder eben nicht.

Es gibt verschiedene Gruppen, in die man automatisch kommt oder man sich anpassen muss. Manchmal kommt man in eine Gruppe, weil einer mit einem befreundet sein will oder man sich einfach kurz unterhält. Aber für viele ist es eben nicht einfach. Betrachten wir doch einmal die verschiedenen Gruppen und schauen wie sie sich verhalten :D

Die Sportler:

Die Sportler sind, wie es der Name schon sagt, mehr sportlichen aktiv. Jedes Mädchen steht auf einen heißen Sportler. Der hat immerhin Muskeln :D. Viele davon sind allerdings auch arogant und interessieren sich nicht für niedere Gruppen. Warum den auch? Jeder schaut zu ihnen auf. Jeder Neard oder Loser möchte gerne so beliebt sein. Allerdings ist der Sportler auch sehr lässig. Es scheint als kommt man da ziemlich schwer sein, wenn man aussieht als würde man gleich zusammen brechen :D

Die Coolen:

Natürlich gibt es an jeder Highschool auch eine Gruppe von Coolen Leuten. Hier sind wirklich nur die drin, die wirklich sehr beliebt sind. In diese Gruppe kommt man eben nicht so schnell rein. Dafür musst du schon etwas besonderes sein. Aber diese Leute haben auch ihre Nachteile, den jeder dort will besser sein als alle anderen. Gerne spielen sie sich auch gegenseitig aus und schon rutschen sie eine Gruppe tiefer. Nur ein Fehler und man ist raus, weil jeder über dich zu reden anfängt.

Die Neards/Freaks:

Als Freak wird man sofort abgestempelt, sobald man anders ist als die Coolen oder die Sportler. Man wird verspottet und als total dämmlich hingestellt. Es ist ein kleines Grüppchen von zurück gezogenen Schülern. Jeden Tag werden sie von den anderen gedisst oder gemopt. Jeden Tag wird über sie hergezogen und neu drauf rumgehackt, dass man anders ist. Aber hier wird zusammengehalten. Hier ist jeder für jeden da und man tut was man kann um sich zu unterstützen.

Die Girl-Group:

Jede Highschool hat eine Girl-Group. Eine Gruppe von Mädchen, die glauben sie wären die Welt und ohne sie würden alle versagen. Naja, so denken sie eben aber all das stimmt natürlich nicht. Da wird sich zusammen geschminkt und aufgestylt aber meistens ist nichts im Hirn :D Immer dieses etepetete Getue. Einfach zum schreien komisch. Klar, sie sind hübsch und jeder Neard, macht sich in die Hose wenn er sie ansprechen soll aber am Ende lohnt es sich einfach nicht. Sie lassen einen nur fallen. In diese Gruppe kommt man fast garnicht sein. Meistens sind sie mit den Sportlern zusammen.

Die Schleimer:

Jeder kennt sie, jeder meidet sie. Niemand mag schleimer aber es gibt sie. Immer diese Schüler die sich bei jedem Lehrer einschleimen nur weil sie hoffen sie bekommen so bessere Noten. Meistens sind die einfach nur Streber. Klar jeder will gute Noten haben aber deswegen muss man nicht gleich ein so großes Ding draus machen. Entweder man weiß was oder eben nicht. Aber dann noch eine fette Schleimspur hinter einem her zu ziehen ist einfach nur wiederlich. Natürlich kommen die Sportler und die Coolen auf sie zu um die Hausaufgaben abzuschreiben aber das war es dann auch schon. :D


Wichtig ist einfach nur, dass man Freund hat auf die man sich verlassen kann, egal in welcher Gruppe man gerade steckt, den scheiß Freunde brauch niemand. Und genau so ist es in dem Buch. Man merkt wie wichtig Freunde sind die einen unterstützen. <3 :*


GEWINNSPIEL
Das Gewinnspiel bei dieser Blogtour läuft ein wenig anders ab, denn wir wählen eine Prom Queen und einen Prom King (alternativ auch eine zweite Prom Queen, denn das männliche Geschlecht ist ja leider nicht so oft vertreten).
Um an dieser Auslosung teilzunehmen, müsst ihr lediglich folgende Frage auf den Blogs beantworten:
"Welche Eigenschaften sollte eine Prom Queen / ein Prom King eurer Meinung nach haben und wieso genau diese?"

Ausgelost wird am Sonntag, den 30.08.2015 in der Facebookveranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1031301773571443/

Teilnahmebedingungen
1. Teilnahme ab 18 Jahren.
2. Keine Barauszahlung des Gewinns.
3. Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
5. Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.
6. Gewinn nur möglich mit Postanschrift in Deutschland.
7. Die Gewinner haben nach Bekanntgabe 3 Tage Zeit sich mit ihrer Adresse/Mailadresse bei Andrea Mirsberger zu melden, ansonsten wird neu ausgelost.


Wir hoffen, dass euch diese Blogtour mit dem etwas anderen Gewinnspiel gefällt und ihr auch an der Veranstaltung (21.08.2015 – 30.08.2015) und der Auslosung (30.08.2015) teilnehmt. 

Viel Erfolg.


[Rezension] Mondkuss - Bise de la Lune von Marie-Luis Röhnisch

Freitag, 7. August 2015

So meine lieben Cookie´s

die liebe Marie wartet ja nun schon ewig auf die Rezension. Also in meine Augen ewig weil ich wollte schon eher mit dem Buch fertig sein :D Naja die Zeit war knapp. Aber nun geht es endlich los :D

INHALT

Katleen Rousseau liebt den Klang von rockiger Musik und die starken Arme eines fremden Mannes. In der Bar „Mondkuss“ begegnet sie dem charmanten und gut aussehenden Luron Lafleur. Nach einer heißen Nacht folgt die ernüchternde Neuigkeit: Luron ist ihr neuer Partner bei der Polizei, der mit ihr den Schlächter von Paris jagen soll. Katleen ist mit dieser Fügung des Schicksals überfordert. Sie ahnt nicht, dass Luron ein dunkles Geheimnis hat, das sie zwischen die Fronten einer uralten Fehde treibt. Denn während Katleen von der Existenz des Übernatürlichen nicht überzeugt ist, versuchen Himmelskrieger und Dämonen unnachgiebig, Soldaten um sich zu scharen. Plötzlich findet sie sich in einem blutigen Rachefeldzug wieder und gerät ins Visier des Mörders. Schon bald ist sie gezwungen, sich zu fragen, welcher Seite sie sich anschließen will. Haben ihre Gefühle für Luron überhaupt eine Chance?

PERSÖNLICHE MEINUNG

Ich fange erst einmal mit dem Cover an. Es ist so traumhaft schön. Vorallem, da ich Paris so liebe und so verehre. *-* Da zieht mich das Buch natürlich magisch an. Ich finde es nur etwas Schade, dass ich nicht schon eher auf dieses Buch gestoßen bin. Erst als ich mich mit der Autorin persönlich getroffen haben, habe ich es mir gekauft. Was für ein Zufall *-*
Das Buch hat 430 Seiten und sagenhafte 8 Kapitel. Das es nur 8 Kapitel hat, hat mich etwas verstört, weil ich jemand bin der immer ein Kapitel zuende lesen muss bevor er aufhört. War hier etwas schwierig aber durch die Absätze trotzdem umsetzbar. Sehr schön bei diesem Buch fande ich es, dass es in den Verschiedenen Absätzen immer die Sichtweise von den Charakteren gewechselt hat. Also mal las man aus Kathleens Sicht und mal aus Luron´s. So konnte man immer diejenige Person verstehen.
Ich musste mich am Anfang erst einmal mit der Geschichte vertraut machen. Da schon relativ Zeitnah die erste Leiche gefunden wurde und ich da immer etwas empfindlich bin, da ich mir sowas nicht unbedingt bildlich vorstellen möchte :D Ja so bin ich nunmal. Aber trotz der vielen Leichen, die der Schlächter von Paris, zu verantworten hatte konnte ich das Buch nicht weglegen. Marie´s Schreibstil hat mich nur noch mehr dazu verleitet das Buch garnicht mehr aus der Hand zu legen. Jede 5 Minuten in denen ich Zeit hatte, hatte ich es in der Hand. Vielleicht hat Marie mich auch verflucht. :D Weiß mans. :D
Nun einmal zu den Charakteren im Buch. Kathleen war mir von Anfang an sympatsich und ihre Art hat mir so gut gefallen das sie echt ein Liebling für mich war. Auch wenn ich bei manchen ihrer Handlung lieber das Handtuch geworfen hätte und schreiend davon gerannt wäre :D Ich sage nur ein ganzer Haufen Leichenteile :D
Luron ist ein Bad Boy und somit kaum unwiderstehlich. Da kann man Kathleen gut verstehen. Allerdings spielt er sich auch sehr gerne auf und gibt nicht viel von sich Preis. Aber das macht ihn wahrscheinlich so anziehen. *-*
Lastrad ist ein sehr guter Freund von Luron und hilft ihm wo er nur kann. Auch wenn er manchmal einfach keine Lust hat, lässt er Luron nicht im Stich. Er ist ein Vampir und hat humor. Was ihn für mich auch sehr sympatisch macht.
Devin der "Schlächter von Paris" ist für mich irgendwie so unvorhersehbar. Mal bringt er jemanden um, dann sagt er, er würde Kathleen nur retten und schon findet man die nächste Leiche. Komischer Typ und ich traue ihm nicht. :D Tja Devin, ich habe leider kein Foto für dich :D
Aber mal ganz ehrlich alle Charaktere im Buch sind so unterschiedlich und besser könnte es garnicht sein.
Dieses Buch ist der reinste Spannungsfaktor und man kann nie wissen was als nächstes passiert. Und es passiert so verdammt viel, womit man nie gerechtnet hätte. So ging es zumindest mir.

Als Fazit kann ich sagen, ich liebe dieses Buch. Ich kann es kaum erwarten, dass der zweite Teil rauskommt und ich muss der Verlag nerven, dass er sich etwas beeilt. Ich habe dieses Buch verschlungen und in mir aufgesaugt. Bei diesem Buch konnte ich nicht anders. Es ist definitiv eines meiner Lieblingsbücher geworden. ALSO EIN MUST READ FÜR ALLE BÜCHERSUCHTIS. :3

Deswegen bekommt das Buch 5 von 5 Cookie´s von mir. Absolut der Hammer *-*





Hier findet ihr noch meine Video-Rezension zum Buch:




Hier ist nun noch für euch die Autoren Seite von Marie. Ihr könnt sie gerne anschreiben und könnt das Buch auch direkt bei ihr kaufen, dann bekommt ihr es sogar noch signiert *-* 

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan