[Projekt] Gedanken eines Bücherwurms #4

Der Weg ist das Ziel

Jeder setzt sich ein Ziel im Leben. Jeder von uns hat ein eins. Träume können zu Zielen werden und Ziele können auch nur Träume bleiben. 

Ich finde es immer wieder verwunderlich, dass die Charaktere in Büchern immer das schaffen was sie wollen. Das ist nicht wirklich realitäts nah. Niemand schafft immer das was er sich vor nimmt. Es ist viel harte Arbeit sein Ziel zu erreichen und manchmal schaffen wir es aus was für Gründen auch immer nicht, Das ist einfach so und dagegen kann man nichts machen. Es soll halt einfach nicht sein. 

Aber wenn wir uns einen genauen Weg überlegen, wie wir zu unserem Ziel kommen und diesen Weg gehen und nicht verlassen, dann steht unsere Chance doch besser das Ziel zu erreichen. 

Ich habe auch erst kürzlich mein Ziel erreicht und ich kann euch sagen es war nicht einfach. Man zweifelt auch oft an sich selbst und das wirft einen erst einmal zurück. Aber dennoch habe ich nie aufgegeben und immer wieder an meinem Weg festgehalten. Es hat funktioniert. 

Ein genaues Rezept um den Weg zu finden gibt es leider nicht aber ihr müsst das mal so sehen. Erfindet euer eigenes Rezept um zu dem zu kommen was ihr euch vorgenommen hat. Es müssen nicht immer Neujahrsvorsätze sein, sondern können auch im Jahr entstehen. Ihr müsst nur daran festhalten. 

Findet euren Weg und ihr werdet euer Ziel erreichen.

Kommentare