[Rezension] Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers

Definitiv eines meiner Lieblingsbücher :)

Inhalt

Der junge Dichter Hildegunst von Mythenmetz erbt ein makelloses Manuskript, dessen Geheimnis er ergründen möchte. Die Spur weist nach Buchhaim, der Stadt der Träumenden Bücher … Walter Moers entführt uns in das Zauberreich der Literatur, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Nur wer bereit ist, derartige Risiken in Kauf zu nehmen, möge dem Autor folgen. Allen anderen wünschen wir ein gesundes, aber todlangweiliges Leben!

Meinung

 Ich liebe dieses Buch! Es ist definitiv vom Orm durchströmt!
Ich lese nicht oft Bücher doppelt, aber bei diesem hat es ich wirklich gelohnt. Walter Moeres nimmt uns ein weiteres Mal mit nach Zamonien, ich liebe diese Fantasy Welt und würde alles dafür geben einmal durch die Straßen von Buchheim zu schlendern, oder eine Buchling mit eigenen Augen zu sehen.
"Die Stadt der Träumenden Bücher" war das erste Buch von Walter Moers das ich gelesen habe und ich finde es wirklich super gut. Ich habe dann auch alle anderen Bücher aus Zamonien gelesen also "Rumo & die Wunder im Dunkeln" und "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" und nicht zuletzt auch "Ensel und Krete: Ein Märchen aus Zamonien" (ich weis es fehlen welche aber die hab ich auch gelesen).
Ich finde es so toll, dass man immer etwas neues von diesem Kontinent erfährt und das jedes Buch das andere ergänzt.

Fazit

 Es lohnt sich wirklich dieses Buch zu lesen. Ihr solltet allerdings danach ein Buch lesen von dem ihr nicht so viel erwartet, weil es euch nach diesem Buch sowieso schlecht vorkommen wird... so ging es mir zumindest. ;)


Die Stadt der träumenden Bücher - Walter Moers

Kommentare

  1. Huhu,

    ich muss ehrlich gestehen, ich mag Walter Moers echt gerne!
    Aber an dieses Buch habe ich mich bis dato noch nicht rangetraut. Vielleicht sollte ich das nach deiner Rezi mal überdenken :) Wenn du es sogar zweimal liest, wirds für mich wohl Zeit für´s erste Mal!

    Ich finde ja allein schon seine Cover einfach nur genial :D

    Ganz liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Uuuh, das Buch ist so toll :D Es hat richtig Spaß gemacht das zu lesen. Jetzt brauche ich nur noch die anderen Bücher von ihm :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen