Dienstag, 25. April 2017

[Rezension] Im Wesen ein Löwe von Anika Lorenz

**Folge dem Gebrüll der Löwen…**

Mit ihrer neuen Rolle fühlt sich Emma vollkommen überfordert. Zerrissen zwischen zwei Welten ist sie plötzlich nicht mehr nur Gejagte sondern auch Jägerin und die Last der Verantwortung, die auf ihr ruht, scheint sie zu erdrücken. Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als die Unterstützung und die Liebe des Grauwolfs, der ihr Herz höherschlagen lässt. Doch nach seinem furchtbaren Verlust auf dem Schlachtfeld hat Nate sich verändert. Der einst so starke, junge Mann ist kaum noch wiederzuerkennen. Niemanden lässt er an sich heran, nicht einmal Emma – und dann verschwindet er spurlos…

Vielen Dank auch hier wieder an den Verlag für die Bereitstellung des Buches.

Ich habe Band 5 ebenfalls wieder mit Andrea zusammengelesen. Wir haben uns diesmal 4 Kapitel an einem Tag vorgenommen und konnten das Buch somit nach 4 Tagen beenden.

Bisher ist das Cover von Band 5 mein liebstes. Ich mag Löwen, liegt wahrscheinlich auch daran das zwei Katzen bei mir wohnen. Ich finde das Cover einfach magisch. Wir setzten nach der Vereinigung der Jäger und Gestaltenwandler ein. Ich fand den Anfang etwas zäh. Diesmal war es kein so flüssiger Einstick. Man wusste zwar noch was ich Band 4 passiert war aber dennoch brauche ich ein paar Seiten um mit der neuen Situation zurecht zu kommen. Dennnoch war es wieder, als würde man nachhause kommen. Die Reihe zu lesen macht einfach unglaublich viel Spaß.

Dennoch war Band 5 hier etwas schwacher aufgestellt. Es passierte eine Zeitlang nicht wirklich viel und so zog es sich ein ganzes Stück. Mich hat es jetzt nicht so krass gestört, gerade weil dafür Band 4 ziemlich spannend und actionsreich war. Trotzdem hätte ich mir diesmal auch wieder eine solche Spannung gwünscht. Ich wusste das irgendetwas im Busch ist aber nicht genau was. Zum Ende hin ist die Spannung noch einmal angestiegen und ich habe um Nate wirklich gebangt.

Die Story in diesem Band an sich war wirklich emotional. Nate hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich und muss damit umgehen. Dennoch ist die Hoffnung in ihm noch nicht gestorben. Er muss allerdings auch für Emma da sein, denn sie braucht ihn in dieser Zeit genauso. Freunde streiten sich und es kommt eine Menge unruhe auf. Also ich finde schon,dass dieser Band auch wieder vor Emotionen nur so trotzt.

Das Buch bekommt 4 von 5 Cookie´s von mir. Ein weiterer toller Teil, dennoch habe ich mir etwas mehr erhofft. Diesmal ging es halt etwas ruhiger zu :D


Donnerstag, 20. April 2017

[Bloggergedanken] Buch vs. Ebook


Meine lieben Cookie´s,

lange gabe es soetwas von mir nicht mehr zu lesen. Zurzeit gibt es mehr Rezensionen als alles andere. Ich bin viel auf den anderen Social Media Plattformen unterwegs aber nun ich muss ich meine Möglichkeiten nutzen.

Ich habe gestern mit meinem Freund über ein Thema diskutiert, welches mich nie so richtig inruhe lässt 😱 (Ich habe diese Emoji´s erst jetzt entdeckt 😆, man lernt doch nie aus). Mein Freund musste diese Diskussion mit Sicherheit schon zwei bis drei Mal über sich ergehen lassen. Ich muss meinen Gedanken einfach mal Luft machen. Warum ich das hier nicht mache, dass ist eine sehr gure Frage 😂. Deswegen schreibe ich mir genau das wahrscheinlich jetzt von der Seele.

Es geht um Print Bücher und um Ebooks. Ich weiß, ein leidiges Thema aber dennoch werde ich jeden Tag damit konfrontiert. Es gibt glaube ich keinen Tag mehr an dem ich nicht lese, dass jemand seine gesamten Bücher verkauft um auf Ebook´s umzusteigen. 🙈 Da fängt mein Bücherherz an zu weinen. Ich weiß es ist jedem selbst überlassen und viele Bücherfreunde werden mich auch wegen manchen Sachen verurteilen. Aber dennoch bricht es mir das Herz zu sehen wie immer mehr Bücher weggegeben werden.

Ich liebe es mir ein leckeren Tee zu nehmen und mich mit einem Printbuch auf das Sofa zu kuscheln, jede einzele Seite umzublättern um noch tiefer in die Geschichte einzusteigen. Dieser Zug holt mich bei jedem Printbuch pünktlich ab und bringt mich am Ende auch wieder zurück. Dieses Gefühl kann mir ein Ebook nicht geben. Ich war vor kurzem im Thalia mit Freunden gewesen um mir endlich den zweiten Teil der Animox Reihe zu holen. 😍 Ich habe das Buch gekauft und habe meine Nase, wortwörtlich, in das Buch gesteckt. Mich schaute zwar die liebe Andrea ziemlich verwirrt an aber ich liebe diesen Bücherduft einfach. Ein Ebook kann mir das nicht geben.

Ich glaube gerne, dass es für die Verlage günstiger ist und somit auch für die Leser. Ich habe Angst davor, dass es irgendwann keine Printbücher mehr geben wird. Früher hat man sich noch Briefe geschrieben und heute läuft alles nur noch über das Handy. Wer sagt den, dass Bücher nicht auch aussterben können.

Ich sehe es bei mir selber. Ich mag Ebook´s einfach nicht. Klar lese ich natürlich auch selber auf meinem Tolino. Auch nicht wirklich wenig. Aber ich komme als Blogger auch manchmal einfach nicht drum herum. Die Bücher von Impress sind zum großen Teil Ebook´s. Da ich diese lesen möchte bin ich so zu sagen auch irgendwo gezwungen Ebook´s zu lesen. Aber bei mir dauert es dann eben länger. Natürlich ist es praktisch für den Urlaub. Aber mich nervt auch schon ständig den Akku aufzuladen. 😑

Bei vielen Autoren die zu mir kommen und fragen ob ich ihr Buch lesen möchte, sage ich auch nicht "Nein" nur weil es ein Ebook ist. Ich will mir solche Geschichten einfach nicht entgehen lassen. Aber dennoch besitze ich mehr Bücher als Ebook´s. Selbst Buchhandlungen sterben dadurch irgendwann aus. Wo kann den dann ein Büchersuchti noch hingehen? Wo kann ein Büchersuchti denn dann noch inruhe die Nase in neue Bücher stecken um zu entscheiden ob man es kauft? Wird diese Welt irgendwann nur noch virtuell stattfinden? Ich habe wirklich Angst davor.

Ich habe meine Büchersucht vor knapp sieben Jahren entdeckt und für mich gab es damals nur Printbücher. Es war das schönste auf der Welt für mich in eine Buchhandlung zu gehen. Ein neues Buch zu Weihnachten auszupacken, war das beste Geschenk für mich. Selbst mein Freund schenkt mir noch Bücher 😂 Klar sind Bücher nicht günstig und nicht viele können sich neue Bücher in dem Umfang leisten. Ich weiß, dass ich viel erzählen kann da ich viele Bücher zum rezensieren zugeschickt bekomme aber dennoch kaufe ich auch noch viele Bücher. 💕

Ich kaufe wenn dann viel bei Autoren selber oder geh in die Buchhandlung. Online kaufe ich nur noch bei Rebuy oder Arvelle. Das ist günstig aber man bekommt dennoch Printbücher. Es ist einfach ein Thema, dass mir sehr am Herzen liegt. Ich finde Ebook´s nicht vollkommen schlecht aber dennoch nicht unbedingt notwendig. Ich bleibe lieber bei meinen Printbüchern. Denkt einfach einmal darüber nach. Natürlich stirben auch Bäume, damit Bücher gedruckt werden können. Für euer Klopapier aber auch. 💩

Eure Cookie


Dienstag, 18. April 2017

[Rezension] Fuchszauber von Nicky P. Kiesow

Nachdem Sisandra sich aus den Fängen der Tori-Wölfe befreien konnte, erreicht sie den Wyntersclan, der ihr Unterschlupf und Unterstützung zusichert. Kurz darauf laufen die Pläne für die Befreiung des Kenaiclans auf Hochtouren. Doch dann trifft sie auf eine Person, die alles verändern kann...

Hach... Ich mag diese Reihe wirklich sehr. Es ist leichte Kost für zwischendruch und die Bücher lassen sich super weglesen. Wer wirklich mal ein solches Buch wieder lesen möchte, dem kann ich diese Bücher nur ans Herz legen.

Wir fahren an der Stelle die in Band 4 geendet hat fort und wieder wird alles aus Sicht von Sisandra erzählt. Sie muss sich diesmal wirklich beweisen und zeigen was in ihr und ihrer Fuchsgöttin steckt. Sie versucht alles um ihr Dorf zu schützen und zu sehen ob es allen gut geht. Dennoch gibt es etwas auf das sie sich viel mehr freut. Ich hatte bereits eine Vorahnung in Band 4, die sich hier bestätigt hat. May hat ebenfalls ein Kapitel und wir erfahren, leider nur kurz, wie es ihr bisher ergangen ist. Ihren Fuchs kann sie nach wie vor nicht erreichen. Aber sie wird nun entgültig vor eine Wahl gestellt.

Ich finde auch hier die Umsetzung des fünften Bandes einfach nur klasse. Es macht immernoch so viel Spaß weiterzulesen wie bei Band 1. Ich finde es momentan auch garnicht mehr so schlimm, dass die Bücher so wenig Seiten haben. So kann man sich kurz und knackig diesem Buch widmen. Viel erzählt und gut erklärt auf wenigen Seiten. Nicht jeder Autor ist dazu in der Lage.

Ich bin immernoch gefesselt und bin umso gespannter auf Band 6. Was die beiden wohl noch alles erleben werden lässt sich kaum sagen, weil sich alles ein paar Seiten später ändern kann.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Cookie´s